Global Organic Textile Standard

Das internationale Private-Label wurde 2008 von einer Arbeitsgruppe der Internationalen Vereinigung der Naturtextilwirtschaft, Soil Association, Organic Trade Association und der Japan Organic Cotton Association erstellt. GOTS wurde geschaffen, um die internationalen Standards für Bio-Textilien zu harmonisieren: Baumwolle, Wolle, Seide und Hanf. GOTS ist die internationale Referenz-Label für Bio-Textilien, wie Baumwolle, seit 2008. Es garantiert die biologische Herkunft der Fasern und sorgt für sozialverträgliche Produktion (Anwendung der Grundsätze der International Labour Organisation) und respekt Umwelt durch ein Verbot von bestimmten giftigen Substanzen.

GOTS beinhaltet zehn Organisationen, darunter Ecocert Frankreich.

Die GOTS-Label untersagt:

  • aromatische oder halogenierte Lösemittel, Chlor, Reinigungsmittel, Formaldehyd, GVO, Fungiziden oder Bioziden
  • Schwermetalle und Farbstoffe, die Metalle (außer Kupfer bis zu 5% in der blaue oder grüne Färbung autorisierten und Eisen)
  • PVC für Zubehör (ex.boutons).

Soziale Kriterien werden auch in Übereinstimmung mit den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO). Mit unter anderem: